Am 14. Mai ist Muttertag – Wie wir unseren Mamas eine Freude machen können

Danke Mama | © panthermedia.net /Ulrich Abels
Danke Mama | © panthermedia.net /Ulrich Abels

“Danke, liebe Mama!“ – Ein Dankeschön ist wie gemacht für einen lieben Menschen. Zu Muttertag können die Kinder aus dem Vollen schöpfen und mit einem selbst gebastelten Geschenk die Mutter überraschen. Einen Kuchen backen und Blumen kaufen wie jedes Jahr? Es gibt viele nette DIY Ideen, mit denen die Kinder ihre Kreativität und Fantasie unter Beweis stellen können. Je nach Alter der Kinder kann das DIY Geschenk einfach oder aufwendiger in der Herstellung sein und schließlich kann auf die Hilfe des Vaters vertraut werden.

Tolle Geschenkideen zum Muttertag

Ein rosiges Dankeschön

Am Morgen wird der Frühstücksplatz bezaubernd dekoriert. Eine nette DIY Idee, die schon von den Kleinsten vorbereitet werden kann.

[box type=alert]

Folgendes Material wird benötigt:

  • Tortenspitze
  • Wäscheklammer
  • Kleine Blüte – vorzugsweise eine Rosenblüte
  • Malfarben
  • Buntstifte
[/box]

Schritt für Schritt Anleitung:

Die Tortenspitze wird mit den Buntstiften verziert. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die Kinder können sich bei der künstlerischen Gestaltung nach Lust und Laune austoben. Ob sie die Tortenspitze bunt bemalen oder mit Blumen verzieren, auf jeden Fall entsteht eine individuelle Unterlage für den Frühstücksteller. Die Wäscheklammer wird mit den Malfarben verschönert und eine besondere Zierde ist die kleine Blüte, die im Anschluss von der bemalten Wäscheklammer gehalten wird.

Gestickte Karten

Herz aus Garn | © panthermedia.net /Elena Schweitzer
Herz aus Garn | © panthermedia.net /Elena Schweitzer

Viele Kinder schenken am Muttertag ihrer Mutter eine Karte. Im Handel ist das Angebot an unterschiedlichen Muttertagskarten fast unüberschaubar groß, doch eine DIY Karte als Geschenk ist etwas ganz Persönliches und Einzigartiges.

[box type=alert]

Folgendes Material wird benötigt:

  • DIN A5 Zeichenblatt
  • Handarbeitsstoff
  • Schere
  • Nadel
  • Stickgarn
  • Klebstoff
[/box]

Schritt für Schritt Anleitung:

  • Das Blatt falten
  • Motiv aussuchen: Eine Blume, das Lieblingstier der Mutter, ein Segelboot oder dergleichen
  • Es gibt fertige Vorlagen für den Kreuzstich in jedem Handarbeitsgeschäft, zum Runterladen im Internet oder einfach selbst ein Kreuzstichmuster zeichnen
  • Kreuzstiche nach Muster arbeiten
  • Beim Sticken immer von einer Seite beginnen, damit es schön gleichmäßig aussieht
  • Das gestickte Bild großzügig ausschneiden
  • Den Stoff etwas ausfransen und auf die Karte kleben

Süßigkeiten toll verpackt

Dieser mit Süßigkeiten gefüllte Ballon ist ein tolles DIY Geschenk für den Muttertag.

[box type=alert]

Folgendes Material wird benötigt:

  • Joghurtbecher
  • Nadel
  • Klebstoff
  • Schere
  • Dünne Schnur
  • Luftballon
  • Stoffreste
[/box]

Schritt für Schritt Anleitung:

  • Den Joghurtbecher mit Stoffresten in der Lieblingsfarbe der Mutter bekleben
  • Mit der Nadel vier Löcher in den oberen Rand stechen
  • Den Luftballon aufblasen und verknoten
  • Durch die vier Löcher im Becher vier Fäden ziehen und am Luftballon verknoten
  • Drei Fäden straff um den Luftballon herumziehen, oben und unten verknoten und als Aufhängung verwenden

Fazit zum tollen Muttertagsgeschenk

Alles Liebe zum Muttertag | © panthermedia.net /Nadja Blume
Alles Liebe zum Muttertag | © panthermedia.net /Nadja Blume

Ein DIY Geschenk sollte am Muttertag nicht fehlen. Es zeigt den Müttern, dass ihr die Familie das Wichtigste schenkt, nämlich Zeit. Damit die Überraschung auch wirklich gelingt, ist zu empfehlen, sich rechtzeitig Gedanken zu machen und das DIY Geschenk in verschiedenen Varianten vor dem Muttertag auszuprobieren. Gerade beim Basteln mit sehr kleinen Kindern gelingt das Kunstwerk nicht immer gleich beim ersten Versuch. Falls das Geschenk nicht auf Anhieb funktioniert oder das Endprodukt nicht den Erwartungen entspricht, ist das kein Grund sich die Freude am Muttertag verderben zu lassen. Ein DIY Geschenk ist immer ein originelles, individuelles und wunderschönes Geschenk, über das sich jede Mutter ganz bestimmt freut.

Es ist gar nicht schwer, der Mutter eine Freude zu bereiten. Die meisten Bastelutensilien befinden sich sogar im Haushalt und müssen nicht extra gekauft werden. Trotz der selbst gebastelten Überraschung dürfen Blumen am Ehrentag der Mutter nicht fehlen. Es müssen aber nicht immer gekaufte Blumengrüße sein. Früh aufstehen lohnt sich und schnell ist ein bunter Blumenstrauß für die Mutter im Garten oder auf der Wiese gepflückt.

Am 14. Mai ist Muttertag – Wie wir unseren Mamas eine Freude machen können
Artikel bewerten





-Anzeige-