Blaubeere, Chlorella & Chia – Superfoods für die Schwangerschaft

Superfoods fuer die Schwangerschaft | © panthermedia.net / PixelsAway

In der Schwangerschaft spielt die Ernährung eine besonderer Rolle, denn ab je jetzt essen werdende Mütter nicht mehr nur für sich, sondern auch für das ungeborene Leben. Eine Mangelversorgung an wichtigen Vitaminen und Mineralien ist deshalb nicht nur wichtig für das Baby, sondern auch für eine gesunde und komplikationslose Schwangerschaft. Doch was können werdende Mütter für eine ausreichende Versorgung des Vitamin- und Mineralhaushalts tun? Wir haben für euch hier fünf Superfoods für die Schwangerschaft zusammengestellt, die es echt in sich haben.

Essen für zwei: Aber bitte keine Kalorien, sondern Nährstoffe!

Eines vorweg: Sich für zwei zu ernähren, bedeutet nicht, für zwei zu essen. Das Ammenmärchen, dass man als Schwangere nun auch doppelt so viele Kalorien zu sich nehmen soll oder darf, gehört längst der Vergangenheit an. Zwar steigt der Energiebedarf ungefähr ab dem 4. Schwangerschaftsmonat an – allerdings ist der Nährstoffbedarf im Gegensatz zur Energiezufuhr wesentlich höher.

Während der Energiebedarf durchschnittlich nur ungefähr um 10 Prozent steigt (das sind ca. 200 bis 300 Kalorien mehr pro Tag), erhöht sich in der Schwangerschaft der Mehrbedarf an Vitaminen und Co. gleich bis zum Vier- bis Fünffachen. Um diesen Mehrbedarf auszugleichen und für eine ausreichende Versorgung sowohl für die werdende Mutter und das ungeborene Kind zu sorgen, bedarf es einer ausgewogenen und gesunden Ernährung.

In manchen Fällen ist es sogar sinnvoll auf Nahrungsergänzungsmittel zurückzugreifen, zum Beispiel um eine genügenden Abdeckung von Folsäure sicherzustellen. Viel Gemüse und Obst sollte jetzt für die nächsten Schwangerschaftsmonate auf dem Speiseplan stehen. Zusätzlich kann die Ernährung mit einigen echten Superfoods ergänzt werden, die es nicht nur in sich haben, sondern auch noch richtig lecker schmecken.

Blaubeeren – Blaue Power aus unseren Regionen

Blaubeeren - Superfood in der Schwangerschaft | © panthermedia.net / magone

Blaubeeren – Superfood in der Schwangerschaft | © panthermedia.net / magone

Der Begriff „Superfood“ hat mittlerweile einen echten Hype in der gesunden Ernährung ausgelöst. Das führt mittlerweile schnell dazu, dass uns exotische Früchte und Lebensmittel wie Chia-Samen, Acai-Beeren und Goji-Beeren durch den Kopf schießen. Dabei finden wir Lebensmittel, die richtig Power haben, schon in unseren Regionen. Ganz klar gehören dazu die Blaubeeren oder auch Heidelbeeren. Alleine die Tatsache, dass die Blaubeere zu den höchsten antioxidativen Beeren zählt, macht aus der kleinen, fast unscheinbaren Frucht, ein echtes Superfood.

Folsäure, Kalium und Calcium sind wichtig in der Schwangerschaft
Für die Schwangerschaft ist es besonders wichtig, dass sie über Nährstoffe wie Folsäure, Kalium, Calcium und Eisen enthält und zusätzlich besonders reich an Vitamin E, C und Beta-Carotin. Zudem wirken sie entzündungshemmend und wirken sich positiv auf das Immunsystem aus.

In unseren Regionen sind frische Blaubeeren in der Regel in den Sommermonaten Juli bis September erhältlich. In der restlichen Zeit ist die Power-Beere tiefgefroren oder getrocknet erhältlich, so dass keine werdende Mama in den restlichen Jahreszeiten verzichten muss.

Chlorella – Superfood für Schwangere und bei Kinderwunsch

Chlorella hilft auch beim Schwanger werden | © panthermedia.net / Martina Kovacova

Chlorella hilft auch beim Schwanger werden | © panthermedia.net / Martina Kovacova

Chlorella verfügt als Mikroalge nicht nur über ungewöhnlich viele Nährstoffe wie die Vitamine C, B und E, sondern zusätzlich bindet sie Giftstoffe und sorgt auch dafür, dass diese aus den Körper transportiert werden. Eine weitere Art ist der sehr hohe Eiweißgehalt, der Chlorella insbesondere für Menschen interessant machen, die kein oder nur sehr wenig Fleisch essen.

Die Nährstoffdichte dieses grünen Superfoods ist also so extrem hoch, dass sie kaum etwas nicht abdeckt, was unser Körper braucht. Die Alge hat noch einiges mehr an gesunden Inhaltsstoffen zu bieten, welche in Chlorella genau stecken erfahrt ihr unter www.chlorella-alge.net/naehrwerte-und-inhaltsstoffe.html. Angefangen von den Inhaltsstoffen, Einsatzgebieten bis hin zur Einnahme und Dosierung bietet die von uns verlinkte Fachseite eine Vielzahl an nützlichen Informationen und Wissenswertes rund um das grüne Superfood.

Chlorella kann die Fruchtbarkeit steigern
Gerade in der Schwangerschaft kann Chlorella durch die Vielseitigkeit als Superfood zu einer gesunden Ernährung viel beitragen – zusätzlich ist sie auch noch dafür bekannt, dass sie eine dabei helfen kann, schwanger zu werden. Denn die entgiftende Wirkung von Chlorella kann sich deutlich auf die Fruchtbarkeit auswirken, da der Körper von Umweltgiften und Schwermetallen befreit wird, die oftmals der Grund dafür sind, dass es mit dem Schwanger werden nicht so gut klappt.

Chia-Samen – Gut für Hirn und Herz

Chia-Samen - Superfood fuer Hirn und Herz | © panthermedia.net / TeriVirbickis

Chia-Samen – Superfood fuer Hirn und Herz | © panthermedia.net / TeriVirbickis

Schwangere Frauen und stillende Mütter haben einen erhöhten Bedarf an Omega-3-Fettsäuren. Besonders für das Baby sind sie maßgeblich für eine gute Entwicklung des Gehirns und können sogar eine Frühgeburt verhindern. Omega-3-Fettsäuren sind für die Entwicklung der Nervenzellen verantwortlich gehören somit zu den wichtigsten Nährstoffen in der Schwangerschaft. Da gerade bei Schwangeren oftmals einen Mangel an genügend Omega-3-Fettsäuren haben, ist es wichtig, für eine ausreichende tägliche Zufuhr zu sorgen und damit den Tagesbedarf abzudecken.

Unter den Superfoods sind gerade Chia-Samen wie gemacht dafür, denn alleine zwei Esslöffel genügen schon, um Power und Nährstoffe für den kompletten Tag abzudecken. Neben dem hohen Gehalt von Omega-3-Fettsäuren verfügen die antiken Chia-Samen zudem noch über sehr hohe Anteile von Calcium, Kalium und Eisen. Sie liefern sowohl Energie als auch wichtige Nährstoffe, die sich gut auf den Blutzuckerspiegel auswirken, vor freien Radikalen schützt und die Herzmuskulatur sowie Knochen, Haut und Bindegewebe kräftigt.

Chia-Samen helfen gegen Sodbrennen
Als Extra-Bonus dieses Superfoods kommt noch oben drauf, dass Chia-Samen gegen Sodbrennen eingesetzt werden können – gerade für in der fortgeschrittenen Schwangerschaft leiden viele Frauen darunter.

Fazit

Superfoods können die eine gesunde und komplikationslose Schwangerschaft maßgeblich unterstützen, denn die Energie- und Nährwertspender haben alles in sich, was Mutter und Kind für eine gesunde Entwicklung brauchen. Neben einer ausgewogenen Ernährung, die idealerweise aus viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukten besteht sind Superfoods wie Heidelbeeren, Chlorella und Chia genau der Zusatz, den Schwangere brauchen, um den erhöhten Nährstoffbedarf von Vitaminen, Mineralien und Co. täglich abzudecken – für eine gesunde Mutter und ein gesundes Baby.

Blaubeere, Chlorella & Chia – Superfoods für die Schwangerschaft
Artikel bewerten


-Anzeige-




Hinweis

Bei Links die mit der Markierung (Partnerlink) oder mit einem Stern * versehen wurde handelt es sich um Werbeangebote. Für diese erhalten wir unter bestimmten Voraussetzungen Provisionen von dem Verkäufer.Vielen Dank für deine Unterstützung!