Muttertagsgeschenke – So plant ihr den perfekten Tag für die Mama!

Geschenke zum Muttertag | © panthermedia.net / Jasmin Merdan
Geschenke zum Muttertag | © panthermedia.net / Jasmin Merdan

Der Muttertag steht vor der Tür! Am 14. Mai ist es wieder soweit und schon jetzt überlegen Männer, Frauen und Kinder was sie ihren lieben Müttern an diesem besonderen Tag Gutes tun können. Der Muttertag wird jedes Jahr am zweiten Sonntag im Monat Mai gefeiert und stammt ursprünglich aus dem amerikanischen Raum. Es ist ein Tag an dem der Liebe und den Anstrengungen einer jeden Mutter gedacht wird. Jeder feiert den Muttertag jedoch anders. Die einen bereiten für die Mama ein schönes Frühstück vor, basteln kleine Geschenke oder gehen schick essen, wohingegen die anderen den Muttertag unbeachtet vorüberziehen lassen, da sie nicht nur an einem Tag im Jahr geschätzt werden wollen. Egal wie ihr den Muttertag bei euch zuhause feiert: Im Folgenden haben wir ein paar Geschenkideen und Tipps, wie ihr den perfekten Tag für eure Mutter planen könnt.

Natürlich sollte man seine Mutter nicht nur an einem Tag ehren, sondern auch an den 364 anderen Tagen im Jahr. Der zweite Sonntag im Mai ist nun mal aber DER Tag für alle Mamas. Sucht ihr als Vater noch Inspirationen, wie ihr euren Kindern helfen könnt, den Tag zu gestalten oder wollt ihr selbst euer eigenen Mutter etwas Gutes tun? Dann seid ihr hier genau an der richtigen Adresse.

Geschenkideen

Geschenke am Muttertag | © panthermedia.net / Cathy Yeulet
Geschenke am Muttertag | © panthermedia.net / Cathy Yeulet

Selbst gestaltetes Fotoalbum

Geschenke mit einer persönlichen Note sind doch immer noch das schönste was man einer Mutter machen kann. Fotoalben und Fotobücher sind so beliebt wie eh und je. Gerade Fotobücher, die man online mit eigenen Bildern versehen und gestalten können, werden gerne zum Muttertag verschenkt. Noch persönlich wird es aber, wenn ihr leere Fotoalben online bestellt, wie sie auf der verlinkten Fachseite zu finden sind, und diese dann – ganz persönlich – gestaltet, beklebt und bemalt. Hier können auch kleinere Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Papa sucht die Fotos heraus und die Kinder gestalten das ganz persönliche Fotoalbum zu Muttertag.

Blumen & Schokolade

Der Klassiker unter den Muttertagsgeschenken sind Blumen und Schokolade. Aber auch diesen klassischen Gaben können Kinder eine persönliche Note verleihen. So kann zu den Lieblingsblumen der Mama noch eine selbstgebastelte Karte beigelegt werden, auf der zu lesen ist, warum man Mama so lieb hat.

Auch die süßen Schleckereien müssen nicht unbedingt aus dem Supermarkt stammen. Im Internet findet ihr viele verschiedene Rezepte und Anleitungen für Kuchen und Pralinen, bei denen Kinder toll mitmachen können. Da gibt’s dann nicht nur Kuchen, auch unverschämt leckere Pralinen können unter einer Stunde mithilfe der kleinen Hände gezaubert werden.

Familienfrühstück im Bett

Muttertagsfruehstueck im Bett | © panthermedia.net / Hannes Eichinger
Muttertagsfruehstueck im Bett | © panthermedia.net / Hannes Eichinger

Mama ist normalerweise für alles verantwortlich! Sie sorgt dafür, dass die Kinder aufstehen, sich waschen und anziehen und muss gleichzeitig auch noch das Frühstück vorbereiten. Mütter brauchen auch mal Pause. Auf der verlinkten Seite erfahrt ihr, was passieren kann wenn Mütter nicht abschalten können und sich auch mal um nichts kümmern müssen. Am Muttertag soll die Mama deshalb mal ausschlafen dürfen und Papa muss sich um alles kümmern. Er weckt die Kinder und zusammen bereiten sie ein schönes Frühstück vor, was der Mutter dann ans Bett gebracht werden darf. Da darf es schon mal etwas besondereres sein. Gibt es sonst nur Toast oder Müsli beginnt man den Morgen des Muttertags mit Eiern, frisch gepresstem Orangensaft und vielleicht sogar ein paar kleinen Pfannkuchen. Beim gemeinsamen Familienfrühstück im Bett dürfen dann aber natürlich alle mal naschen.

Basteln mit kleinen Kindern

Kleinere Kinder werden den Sinn der Muttertags noch nicht verstehen. Umso schöner ist es für die Mama aber, wenn sie von den Kleinen trotzdem ein selbst gemaltes Bild oder einen kleinen selbst verzierten Kuchen überreicht bekommen. Daher ist es bei kleinen Kinder an den Vätern das Kind zu motivieren, etwas Schönes für die Mama zu malen oder zu basteln.

Fazit

Der Muttertag ist eine schöne Tradition um die gemachten Mühen und die Liebe wertzuschätzen, die Mütter ein Leben lang geben. Trotzdem sollte man die Mama aber auch die restlichen Tage im Jahr wertzuschätzen wissen. Bei der Planung des Muttertags mit kleineren Kindern muss der Papa vielleicht noch ein paar Hilfestellungen und Anleitungen geben, dann wird der Muttertag ein voller Erfolg.

Muttertagsgeschenke – So plant ihr den perfekten Tag für die Mama!
5 (100%) 2 votes

Eingehende Suchanfragen für diese Seite:


-Anzeige-